Eine Behandlung von Mund- und Kiefererkrankungen beinhaltet immer die umfassende Befunderhebung (Anamnese) und Diagnostik, sowie die anschließende Beratung zur indizierten Behandlung. 
Zur individuellen Beratung kommen Sie nach telefonischer Anmeldung gerne in unsere persönliche Sprechstunde. 

Auf dieser Seite finden Sie eine Auswahl des Leistungsspektrums.

Schmerzbehandlung

Bei akuten Zahnschmerzen bekommen Sie noch am selben Tag einen Termin. Bitte rufen Sie uns vorher an. Tel.: 030 433 63 63.


Treten außerhalb unserer Öffnungszeiten Schmerzen auf, können Sie die zahnärztlichen Notdienste auf der folgenden Seite finden:
https://www.kzv-berlin.de/patienten/notdienst/zahnaerztlicher-notdienst/ 

Prophylaxe

Um Ihre Zahngesundheit dauerhaft zu erhalten, bieten wir Ihnen regelmäßige, individuelle Prophylaxemaßnahmen an.

Erinnerungsservice

Auf Wunsch erinnern wir Sie auch gerne an Ihre regelmäßigen Kontrolltermine. 

Zahnersatz


Festsitzenden, herausnehmbaren und Implantatzahnersatz fertigen wir in Kooperation mit einem zu Fuß erreichbaren, zertifizierten zahntechnischen Labor an. Dies gewährleistet einen schnellstmöglichen Ablauf insbesondere bei Reparaturen.

Angstpatient*Innen


Als Angstpatient*In sind Sie bei uns gut aufgehoben. Gerne klären wir Sie über alle notwendigen Behandlungen vorab umfassend auf und nehmen Rücksicht auf Ihre individuelle Situation. Kommen Sie doch zu einer ersten Beratung persönlich vorbei, um uns kennen zu lernen.

Kinderbehandlungen


Gerne behandeln wir auch die kleinen Patient*Innen und nehmen uns besonders viel Zeit um eine optimale Aufklärung und eine stress- und angstfreie Behandlung zu ermöglichen. Dies betrifft natürlich nicht nur die Schmerzbehandlung, sondern auch die Prophylaxe.

Digitales Röntgen


Die Verwendung von digitalem Röntgen ermöglicht eine Reduktion der Strahlenbelastung und bessere Diagnostik durch detailliertere Bildgebung. Überdies ist eine schnellere Verfügbarkeit der Röntgenbilder möglich.

Endodontie (Wurzelbehandlung)


Moderne Endodontie mit elektrometrischer Längenmessung und ggf. maschineller Aufbereitung sowie Desinfektion und Füllung der Wurzelkanäle. Diese Behandlungen stellen oftmals die letzte Möglichkeit zur Erhaltung stark geschädigter Zähne dar . 

Chirurgie

Kleinere zahnärztliche Eingriffe führen wir direkt vor Ort unter Lokalanästhesie durch. Behandlungen in Teil- oder Vollnarkose sind ggf. im ambulanten OP-Zentrum ebenfalls möglich.

Schienen

Regelmäßiges Knirschen kann zu Verspannungen und Kopfschmerzen, sowie Zerstörung der Zahnhartsubstanz führen. Bei entsprechender Indikation kann eine Bissschiene Abhilfe schaffen.